Mellifera

"LastHoney"

Bienenstock_02_ISOv2.jpg

Der letzte Stock auf Erden.

IDEE: Kampagne gegen das Bienensterben.

 

Jüngste Studien zeigen, dass die Insektenpopulation in den letzten 20 Jahren um 75% zurückgegangen ist. Imker, Naturschützer und Wissenschaftler sind schon lange alarmiert, weil ohne die Bestäubung durch Bienen unsere Landwirtschaft nicht möglich ist. Unserem Namen verpflichtend, setzen wir ein Zeichen, um Bienen und ihre Lebensumgebung zu schützen. 

 

DER BIENENSTOCK: Der individuell gestaltete Bienenstock dient als Symbolbild für das letzte Bienenvolk auf Erden, das ums Überleben gegen Agrarchemie, Klimawandel und Parasiten kämpft.

DER HONIG: Der symbolische Rest des allerletzten Honigs der Welt ist abgefüllt in einem Reagenzglas, von einem Kupfergehäuse geschützt und über mehrere Jahrhunderte haltbar. So könnte LastHoney – sollte es keine Bienen mehr geben – als Zeitkapsel über Generationen weitergegeben werden.

RESONANZ: Bislang wurden über 9000€ Spendengelder gesammelt. Die View, die Bild-Zeitung, NDR, Page, Brigitte, BOA, WALDEN und viele andere Medien berichteten über den LastHoney. 

 

AUSZEICHNUNG: Der German Design Award sowie der ADC (2x Bronze) zeichneten die Arbeit aus.

fotonot-110664.jpg

DER BIENENSTOCK

DER HONIG

180115-2_Last_Honey_ADC-Boards_195.jpg

DAS PROJEKT-MAGAZIN

PRESSE:

MAKING OF: